logo

Finswimming meets Freediving

Dieser Workshop gemeinsam mit Silja Blechschmidt war mir sehr wichtig und umso mehr freute ich mich, dass diese gemeinsam Idee von Silja und mir so gut angekommen ist. Der Workshop war sehr schnell ausgebucht und wir beide fühlen uns animiert neue Termine für Euch zu finden um diesen Workshop bald zu wiederholen und evtl. noch einen neuen fortgeschrittenen Kurs anzubieten.

Warum kombiniert man Freediving mit Finswimming ?

Fin Swimming Nik Linder 01
Fin Swimming Nik Linde 03

Die Finswimmer sind den Freedivern, was Trainingsmethoden, Techniken etc. angeht weit überlegen. Mit einem Pensum von acht und mehr Trainingseinheiten pro Woche sind sie absolut fit und haben eine Vielzahl von Trainingsideen und Impulsen, die weit über das hinausgeht, was man aus Büchern, Youtube Videos etc. lernen kann. Ganz besonders, wenn man eine Expertin, wie die deutsche Meisterin Silja Blechschmidt dabei hat, die diesen Sport so gut kennt und deren Inhalte verständlich vermitteln kann. Ich selbst habe den Freediving Aspekt mit eingebracht um so das anstrengende und Geschwindigkeitorientierte Finswimming auf die Freediver anzupassen.

Im Kurs lernt man zunächst etwas über die Theorie, die Monoflosse, die Trainingsmöglichkeiten, den Wettkampfsport, den Move und vieles mehr. Danach folgt das Stretching, welches umfangreich ist, weil es zum einen den Körper flexibel macht, gleichzeitig Impulse setzt um die erforderliche Muskulatur aufzubauen und zuletzt das Körperbewusstsein zu schaffen um die für uns ungewohnte Bewegung des Körpers leichter zu erlernen.

Fin Swimming Nik Linder 02
Fin Swimming Nik Linder 04
Fin Swimming Nik Linder 05

Im Wasser gliedert sich die Zeit in Schwimmdrills, mit Kurzflossen. Dabei geht es darum, dass man   nur mit Kurzflossen merkt ob die Technik gut ist, oder nicht. Hierbei wird in vielen aufbauenden Schiwimmdrills die schwierige Bewegung des Körpers weiter trainiert. Das ist anstrengend, aber wichtig um am Schluss mit der Monoflosse das gleiten, das tauchen und die Bewegung zu perfektionieren.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, wir sehen uns hoffentlich bald wieder. Ganz besonderen Dank an das Monte Mare für die tolle Unterstützung.


Hier das Video zum Kurs :

 
0
0
0
s2smodern

 

Nik Linder

Kontaktdaten

Folge uns